Begriffserklärung

Biochemie

Vorgänge, chemische Prozesse im Organismus

Bioenergetik
Wissenschaft, die sich mit der Gewinnung und Umsetzung von Energien im Körper beschäftigt

Esoterik
Grundbegriff höheres Wissen

Energetische Matrix
in sich selbst begrenztes energetisches System

Disposition
bestimmte Veranlagung, Empfänglichkeit, Anfälligkeit

imaginär
Vorstellung, bildhafte Gedanken

kausal

ursächlich

kinetische Energie
Bewegungsenergie

Komponenten

Bestandteil, Teil

kongenial
gleichgerichtet

Konverter
Überträger

kosmobiologisch

übergeordnetes, nicht irdisches Hintergrundwissen über die Dinge, die bestimmend auf den Menschen einwirken 
= parapsychologische Dienstleistung

Lektion
Lernthema

medial; im parapsychologischen Sinne:
empathisch, einfühlsam

Impuls

plötzlicher Antrieb, Anstoß

Induktor

Gegenstand der medialen Arbeit

Parapsychologie
wissenschaftliche Deklaration der Esoterik

Prägung
mentaler Abdruck des Erlebten und Empfundenen kollektiven Bewusstseins

PSI
Die kosmische Energie, die sich dann auch als seelische singuläre Einheit definiert.

PSI-Energetik

kosmische / seelische Energie

PSI-Resonanz-Methode
= hier wirkt die sogenannte seelische Qualität (PSI-Energetik) auf die bio-neurale, biochemische, sowie physiologische Konsistenz des Menschen = auf allen Ebenen des Menschen

Psychokinese
den medialen Kontakt von Psyche zu Psyche, physikalisch nicht erklärbare, unmittelbare Einwirkung eines Menschen auf die Körperwelt

Psychoskopie

den Menschen in der Gesamtheit zu erfassen, Verdichtungen aufspüren

regulativ
vorschriftsgemäß, Gesetzmäßigkeit

Resignale

Schwingungskomponenten

Rezipient
Empfänger der medialen Informationen

Segmente

Abschnitte

subliminal
unterschwellig