Wissenschaftlicher Beweis

Das bisher noch fehlende Puzzlestück zur Legitimation der Geisteswissenschaft der Parapsychologie (PSI-Forschung) ist im Frühjahr 2018 erbracht worden.

 

Homepage-psy-HOME1

 

Homepage-psy-HOME-2

 

Ein parapsychologisches Experiment an Wasserproben bringt im Ergebnis eine psychokinetische Aktivität zu Tage.

 

Dem parapsychologischen Experiment ging die Generierung der PSI-Resonanz-Methode voraus, denn diese Methodik stellt die Möglichkeit zur Instrumentalisierung der PSI-Energie dar.

Ziel dieses positiv abgeschlossenen Experimentes aus der PSI-Forschung war: unter Laborbedingungen zu dokumentieren, wie und ob sich die PSI-Resonanz-Methode auch auf die feststoffliche Materie auswirkt. Es wurde penibel darauf geachtet das Experiment in der Dokumentation so zu veranlagen, dass es sich dabei im Ergebnis nicht um subjektiv wahrgenommene Veränderungen handelt. Der Fokus lag darin, dass am Ende ein unwiderrufliches messbares Ergebnis anhand von labortechnischen Parametern vorliegt.

Dazu wurde im Zeitraum zwischen 7. März 2018 und 18. Mai 2018 eine chemisch-technische und hygienische Laboruntersuchung an Wasserproben bei der AGROLAB Austria GmbH durchgeführt. Mittels einer solchen labortechnischen Untersuchung lässt sich die Veränderbarkeit an der Trägersubstanz messbar zeigen oder eben nicht zeigen. Hierzu wurden unter gleichen Bedingungen, Wasserproben direkt vor Ort im Labor entnommen und in Behältern abgefüllt. Die Hälfte der Wasserproben-Behälter wurde mittels der PSI-Resonanz-Methode energetisiert. Dazu wurden diese Behälter für 10 Minuten auf eine psi-energetisch aufbereitete Vital-Plakette gestellt. Die psi-energetisch aufbereitete Plakette überträgt während dieser Zeit, die Schwingung (gespeicherte Information, Frequenz) auf das Wasser. Danach wurden alle Wasserproben zehn Wochen lang gemeinsam unter gleichen Bedingungen vor Ort im Labor aufbewahrt. Zur Dokumentation wurden in gewissen Zeitabständen von Mitarbeitern der AGROLAB Austria GmbH die chemisch-technischen und hygienischen Laboruntersuchungen durchgeführt.

Der endgültige labortechnische Abschlussbericht zeigt im Ergebnis, dass sich die Keimzahlen beim unbehandelten Wasser gegenüber der Keimzahlen der mittels der PSI-Resonanz-Methode psi-energetisch aufbereiteten Wasserproben, mehr als verdoppelt (!) haben. Die Prüfberichte (siehe Parameter in unten angeführten Prüfberichten) zeigen es eindeutig: Die sogenannte Keimbelastung ist beim herkömmlichen Wasser um >300 (KBE/1ml) angestiegen, hingegen sind die psi-energetisch aufbereiten Wasserproben um 100 Prozent weniger belastet (150 KBE/1ml).

Es konnte damit nachweislich dokumentiert werden, dass sich die psi-energetische Aufbereitung auch auf die feststoffliche Materie (in diesem Falle auf die Wassersubstanz) positiv auswirkt. Das messbare Ergebnis bezeugt, dass es möglich ist nachhaltig mit Geist (Spirit) Materie positiv zu beeinflussen. Dieses parapsychologische Experiment bringt den seit jeher geforderten Beweis für den bewussten geistigen Einfluss auf die Materie.

Das was bisher immer nur als Theorie im Raum stand wurde nun zu einem Faktum: Mittels der Parapsychologie (Psychokinese) ist man in der Lage, PSI-Energie zu instrumentalisieren, und damit auf alles Lebende regulativ, im Sinne von unterstützend und begünstigend, einzuwirken.

Mittels dieses erbrachten Beweises, wird verdeutlicht, dass es in der Möglichkeit liegt, mit Geist (Spirit) NACHHALTIG Einfluss auf die Materie zu nehmen. Es ist damit gelungen, eindrucksvoll zu veranschaulichen, was alles in der Machbarkeit liegt, um eine menschliche Entwicklung im Positiven auf Dauer zu gewährleisten. 

 

 

PRÜFBERICHT – Probenahmestelle mittels PSI-Resonanz-Methode:

BEFUNDPSI-Resonanz-mark.

 

 

 

PRÜFBERICHT – Probenahmestelle unbehandeltes Wasser:

Certified Original Agrolab Document

 

Parapsychologie in höchster Form kann und wird zum Gewinn für die ganze Menschheit!

 

Gemeinsam mit der Projektgruppe “HAPPY – FUTURE” stehe ich in der Absicht, dieses Ergebnis zukünftig nicht nur zu verwalten, sondern darüber hinaus die gigantische Erkenntnis und Möglichkeit weiterhin in die Gesundheitsprävention einzubringen, sowie eine Positivierung von sämtlich relevanten Lebensbereichen zu forcieren.

Erfahren Sie mehr über die Psychokinese